Jytte Kolbe-Toft wird stellvertretende Leiterin der Holiday Home Division der Hotelplan Group

Jytte Kolbe-Toft wird stellvertretende Leiterin der Holiday Home Division der Hotelplan Group

(Freiburg) Die Geschäftsführerin von INTER CHALET, dem größten deutschen Spezial-Reiseveranstalter für Ferienhäuser und Ferienwohnungen, übernimmt ab 01. August 2016 eine zusätzliche Funktion beim schweizerischen Mutterkonzern Hotelplan. Sie wird Stellvertreterin von Koni Iten, dem Leiter der Holiday Home Division der Hotelplan Group.

Jytte Kolbe-Toft ist seit 28 Jahren für INTER CHALET tätig. Seit 3 Jahren in der Geschäftsführung, seit 01. November 2015 – nach dem Austritt von Gründer und Geschäftsführer Michael Heines – als alleinige Geschäftsführerin. Ihre Karriere begann sie im Bereich Rechnungswesen und bildete sich zur Bilanzbuchhalterin (IHK) weiter. 1991 wurde ihr die Leitung des Rechnungswesens übertragen.

„Wir freuen uns, Jytte Kolbe-Toft als meine Stellvertreterin ernennen zu können und gratulieren ihr zu dieser zusätzlichen Herausforderung. Sie kennt das Ferienhausgeschäft bestens und wir werden gemeinsam die Holiday Home Division ausbauen und zu weiterem Erfolg verhelfen“, sagt Koni Iten, Mitglied der Konzernleitung der Hotelplan Group, Leiter der Holiday Home Division und CEO von Interhome.

Seit 2013 besitzt die schweizerische Hotelplan Group 100% der INTER CHALET Ferienhaus Gesellschaft mbH mit Sitz in Freiburg im Breisgau. Die Holiday Home Division umfasst neben INTER CHALET auch den Ferienhaus-Spezialisten Interhome.